Antworten der Bundestagskandidaten

Hier finden Sie die Antworten der Bundestagskandidaten. Um zu sehen, wie sich die Kandidaten zu den einzelnen Forder-ungen aus unserem Wahlprogramm positioniert haben, klicken Sie die Spalte „Antworten“ an. Die Liste wird laufend aktualisiert.
Sie können alle Spalten alphabetisch sortieren durch Klick auf die Spaltentitel wie „Namen“ etc.

„Antworten der Bundestagskandidaten“ weiterlesen

Aufruf zu einer gemeinsamen Kampagne

logo_bb_2017

AUFRUF
an alle friedenspolitischen, entwicklungspolitischen, alternativ ökologischen und ökonomischen Netze und Dachorganisationen in Deutschland

Bitte tretet dieser Initiative bei:

BÜRGERBÜNDNIS 2017 – WAHLPROGRAMM DER ZIVILGESELLSCHAFT
Wir mischen uns ein!

Wir wollen mit einer bundesweiten, gemeinsamen Kampagne alle unseren zentralen ökonomischen, ökologischen, diplomatischen, Frieden entwickelnden Forderungen an die Parteien herantragen, welche die Politik in der Legislaturperiode 2017-2021 gestalten wollen. „Aufruf zu einer gemeinsamen Kampagne“ weiterlesen

Ablauf: Schritte zum Ziel

(1) Organisation und Unterstützung
Zur Organisation der Kampagne ‚Bürgerbündnis 2017‘ hat das Netzwerk Friedenssteuer ein Büro in Bad Hersfeld eingerichtet. Es wird von unserem Mitglied Michael Held geleitet, seit September 2016 ist außerdem Marco Gritzan im Freiwilligendienst angestellt.
Nachdem einige Organisationen sich zu Unterstützern der Kampagne erklärt hatten, werden nun Organisationen aus dem alternativen Spektrum, die eine Transformation der Gesellschaft im Sinne der SDG anstreben, angeschrieben und zur Mitarbeit eingeladen.
„Ablauf: Schritte zum Ziel“ weiterlesen

Was will diese Kampagne?

Diese Kampagne möchte erreichen, dass die Friedensbewegung besser gehört wird, dass sie mit einer Stimme spricht und die Politik auf ihre Forderungen hinweist.

Deshalb hat sich das Netzwerk Friedenssteuer daran gemacht, für die Bundestagswahl 2017 wichtige Forderungen vieler Organisationen aus den Bereichen Frieden, Bewahrung der Umwelt, solidarische Ökonomie, globale menschenwürdige Entwicklung etc. zu erfragen und zu bündeln. Diese Forderungen, zusammen mit möglichst konkreten Vorschlägen für ihre Umsetzung, sollen den Kandidaten und Kandidatinnen für Bundestagsmandate zur Stellungnahme vorgelegt werden. „Was will diese Kampagne?“ weiterlesen